Batikmode zum selber machen

Batik-Mode feiert in diesem Jahr ihr Comeback! Wir haben eine kleine Anleitung für euch zusammengestellt, wie ihr ganz einfach und zu Hause eure eigene Batik-Mode selber machen könnt.

Alles was man braucht:

Baumwollshirt, -schal oder -rock
Kunststoffschüsseln oder -eimer
Textilfarbe
Haushalts- oder Färbesalz (pro 1 Liter Wasser, 1 EL Salz)
1 Kunststofflöffel
1 Messbecher
1 Paar Handschuhe
Paketschnur zum Abbinden oder Gummibänder
alte Zeitungen zum Abdecken

Erster Schritt: Farbbad entsprechend der Anleitung vorbereiten.

Zweiter Schritt: Mit der Paketschnur oder Gummibändern umwickelt ihr den Stoff an den von euch ausgesuchten Stellen. Den Stoff fest abbinden, damit abgebundene Partien weiß bleiben.

Dritter Schritt: Jetzt den Stoff (oder entsprechende Partien) so lange in das Farbbad eintauchen, bis er die gewünschte Farbintensität erreicht hat.

Vierter Schritt: Falls euer Meisterstück mehrfarbig sein soll, könnt ihr es nacheinander in verschiedene Farbbäder tauchen. Dafür löst ihr einige Knoten und bindet die neuen Stellen ab. Wichtig ist hierbei, dass ihr immer mit der hellsten Farbe beginnt.

Fünfter Schritt: Nach dem Farbbad solltet ihr euer Kunstwerk etwas trocknen lassen, danach mit klarem Wasser auswaschen und zum Schluss bügeln, damit die Farbe fixiert wird.

Zu kompliziert und zeitaufwändig? In unserem Shop warten viele tolle Batik-Artikel auf euch!

  •  
  •  
  •  
     
     
     
     
    1 Kommentare. Hinterlasse einen Kommentar mit deinem Facebook-Account oder nutze unser Kommmentarfeld.
    1. #1 • designer kleider hat am 21.03.2012 gesagt:
       

      Batik ist wirklich schön, freue mich riesig, dass es dieses Jahr wieder im Trend ist. Vor allem das grüne Tuch^^ wunderschön….jetzt kann der Sommer endlich kommen! :)

     

    Kommentar: